Wohnanlage Landshuter Straße

Foto mit Blick auf die Ecksituation
Herausforderung bei der Planung der Wohnanlage war die starke Lärmbelastung von der Landshuter Straße bzw. dem Furtweg. Aufgrund dieser Schallbelastungen wurde eine L-förmige Bebauung entlang der beiden Straßen mit Lärmschutzwohnungen entwickelt, die nur Nebenräume als Puffer zu den jeweiligen Lärmquellen haben. Im abgewandten Hofbereich entstand noch ein Punkthaus mit größeren 4-Zimmer-Wohnungen. Zur Gliederung der Baumasse wurde die Höhenentwicklung des Gebäudekomplexes in 4- und 5- geschossige Bereiche gestaffelt. Auf den niedrigeren Gebäudeteilen befinden sich großzügige Dachgärten. 
Nutzung: Wohnanlage mit 51 Wohnungen, 3 Läden und Tiefgarage
Standort: Unterschleißheim, Landshuter Straße
Bauherr: Baugenossenschaft OSH/USH
Bauvolumen: ca. 17.541 m3
Wohnfläche: ca. 3.695 m2
Planungen/Bauzeit: 2009-2012
Leistungsphasen: 1-7 HOAI