Verwaltungsgebäude Schandauer Strasse

Außenperspektive
​Der Gebäudekomplex an der Schandauer Straße in Dresden, besteht aus vier separaten Baukörpern, die durch ein Atrium in der Mitte miteinander verbunden sind. Jeweils zwei gegenüberliegende Baukörper besitzen dieselbe Geschosshöhe sowie die gleiche Dachform. Im Atrium befindet sich die zentrale Haupttreppe. Dieser Raum dient als Ort der Begegnung und als Kommunikationsbereich, in dem verschiedenen Veranstaltungen stattfinden können. Die gesamte Bürofläche unterteilt sich in einen zentralen Gemeinschaftsbereich und in Einzelräume, die an der Außenfassade und zum Atrium angeordnet sind. Einzelbüros sind zum Gemeinschaftsbereich raumhoch verglast und lassen so Sichtverbindungen entstehen. Die Trennwände können leicht verschoben oder weggelassen werden und somit entstehen schnell Zwei- oder Mehrpersonen Büros. Durch die Flexibilität kann das Gebäude effizient gestaltet werden und sich schnell an jede Situation anpassen. 
Nutzung: Verwaltungsgebäude
Standort: Dresden, Schandauer Straße
Auftraggeber/Bauherr: Gerätebau Dresden
Nutzflächen Bürogebäude: ca. 13.464 m
Planungen: 1991-1992
Leistungsphasen: 1-3 HOAI